Das morphogenetische Feld: Dies ist ein Knotenpunkt im Raum-Zeit-Geschehen

In der Nacht vom 15. auf den 16.12. channelte ich das Morphogenetische Feld. Dies ist seine Botschaft:

Ich bin das morphogenetische Feld. Ich möchte euch berichten über die großen Veränderungen, die zurzeit geschehen.

Wir ihr wisst, sind all eure Gedankenformen mit mir verbunden. All eure Bewusstseine sind mit mir verbunden. Wie Milliarden von Stecknadeln, die auf einem Nadelkissen stecken, so seid ihr mit mir verbunden und so ist ein jedes Bewusstsein mit einem jeden anderen verbunden.

In der Regel (zu anderen Zeiten) ist es so, dass eine jede Stecknadel an einem bestimmten Ort durch die Oberfläche dieses Nadelkissens gebohrt wird und dort diesen Platz einnimmt. So haben alle Nadelspitzen einen gewissen Abstand voneinander. Durch die Vielzahl an energetischen Veränderungen, die zurzeit stattfinden und die Ströme, die auf euch nieder und durch euch hindurchfließen, werde ich (als das Nadelkissen) durchlässiger gemacht.

Was dadurch geschieht ist, dass der Widerstand einer jeden einzelnen Nadel beim Durchstoßen des Nadelkissens geringer wird und sich dadurch die Nadelspitzen berühren können. Durch diesen unmittelbaren Austausch, durch diese unmittelbaren Berührungspunkte von vielen verschiedenen Orten gleichermaßen können Informationen wesentlich schneller ausgetauscht werden. Sie durchdringen die verschiedenen Frequenzbereiche und Bewusstseinsbandbreiten eurer Existenz um ein vielfaches schneller und leichter, als es bisher der Fall war.

Dies ist ein Knotenpunkt im Raum-Zeit-Geschehen, welcher so bisher nur sehr selten vorkam. Was diesen Raum-Zeit-Knotenpunkt so einzigartig macht, ist die Anzahl derjenigen, deren Schwingungsfrequenz bereits auf einem sehr hohen Niveau ist. Eine solche Anzahl an bereits erwachten und erwachenden Menschen auf Lady Gaia ist vorher noch nie erreicht worden. Auch zu den Zeiten der sehr hochschwingenden Zivilisationen, wie von Lemuria, Atlantis oder der Nekturianer, waren von der Anzahl her nicht so viele Menschen in dieser Dichte inkarniert (die schon erwacht waren). Hinzu kommt, dass sowohl die Lemurianer als auch die Atlanter und Nekturianer von ihrer physischen Lokalitätsform her nicht mit der euren vergleichbar waren.

Weil sich nun so viele Bewusstseine in mir an verschiedenen Orten zusammenballen, können plötzliche Erkenntnisgewinne von gleicher Art an vielen Orten gleichzeitig entstehen. Dies wiederum verursacht an denjenigen Punkten, an denen die einzelnen Bewusstseine (die Nadeln) auf das morphogenetische Feld (das Nadelkissen) treffen – also an den Punkten, an dem sie sich gerade auf Lady Gaia befinden – dass an diesen Orten diese Erkenntnisse weiter verbreitet werden können. So entstehen an vielerlei Orten Welleneffekte, die sich dadurch, dass sie auf ähnlichen Frequenzen schwingen, sich gegenseitig unterstützen.

Es entsteht ein Art Wiedererkennungseffekt, der eine Reformation des bisher als allgemeingültigen Denkens zur Folge hat. Das, was von einigen wenigen an mehreren Orten des Erdballs gleichzeitig festgestellt und postuliert wird, wird von immer mehr Menschen rezipiert werden und dadurch sowie durch empirische Erfahrungswerte zur neuen Norm werden. Wobei Norm nicht einengend zu verstehen ist, sondern als eine Art neuer Konsens.

Das, was jetzt als allgemein gültiger, üblicher Menschenverstand bezeichnet wird, wird sich drastisch verändern durch diesen Raum-Zeit-Moment, den ihr in diesen Wochen durchschreitet. Die nächsten vier Wochen sind eine Kulmination dieses Zeitmoments. Er wird sich bis zum Ende dieses Jahres weiterhin aufbauen und sich zum Ende des Januars/Anfang Februars wieder in moderateren Bahnen bewegen.

Die Samen, die ihr jetzt setzt, werden wegweisend sein für euren Zeitstrahl. Darum möchten wir euch auffordern, gerade auch den undenkbarsten Gedanken eure Aufmerksamkeit zu schenken. Daraus entsteht in weiser Co-Kreation euer neues Raum-Zeit-Gefüge.

Ich habe gesprochen.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Surfen der hohen energetischen Wellen und bei plötzlichen Aha-Erlebnissen. Schreib uns gerne einen Kommentar über Deine Erkenntnisse und Augen öffnenden Momente.

Alles Liebe

Sophia

P.S.: Die Zeit der Rauhnächte wird dieses Jahr für uns alle ein ganz besonderer Übergang. Verbringe diese Zeit in Begleitung von Seelengeschwistern und tauche mit uns gemeinsam bis zu Deinem Seelengrund. Erkenne, erwache, werde neu geboren. Mit SOULSTICE vom 26.12. bis zum 13.01.2021. Hier mehr erfahren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top